Seiten

Freitag, 19. Oktober 2012

Also Hochzeitsfotograf muss man von Herzen sein...

...und ein bißchen Adrenalin gehört da auch zu . Ich meine nirgends steht man so unter Zeitdruck und vor allem kann man die Momente nur schlecht bis garnicht wiederholen .
Heute hab ich die erste Hochzeit von fremden Menschen fotografiert  Ich war so aufgegregt , hab die halbe Nacht nicht geschlafen und die andere Hälfte habe ich schlecht geträumt.
Ich bin noch nie in meinem Leben so aufgeregt gewesen, wirklich nicht, ich habe nie Prüfungsangst gehabt und vor unserer Hochzeit war ich auch ganz gechillt. Ich hab mir halt immer gesagt , wenns nicht klappt , dann ist es eben so , man wiederholt es oder lebt damit ;)
Nur ich kann dem Hochzeitspaar ja schlecht sagen, johr ist doch nur halbsoschlimm, dass die Bilder nix geworden sind , heiratet doch einfach nochmal oder lebt damit , die schönsten Erinnerungen hat man im Herzen ;)

Meine Kamera ist neu und ich bin nicht sicher ob sie kaputt ist oder ob ich was falsch mache . Die Fokussierung ist irgendwie komisch gewesen und ausgerechnet beim Hochzeitskuss hat die rumgespinnt und das Bild wurde nicht aufgenommen bzw. ist die hängen geblieben und es kann nicht an einer langsamen Speicherkarte liegen , ich hab eine schnelle gekauft . Ich hab jetzt trotzdem 2 Kussbilder , aber sind nicht die besten. Für das anschließende shooting hatte ich dann auch weniger als ne halbe Stunde. Ich bin jetzt einfach mal nicht so hart mit mir und würde sagen ich hab meinen job gut gemacht , ich bin halt kein profi , ich wäre zwar gerne einer , aber bis dahin ist noch ein langer weg , ich werde nicht aufgeben , das steht fest.
Die erste Hälfte habe ich fertig bearbeitet , das ein oder andere Bild werde ich sicher zeigen dürfen.
Erstmal dieses hier , dafür brauche ich keine Genehmigung :D


Kommentare:

  1. Oooh da wär ich auch aufgeregt gewesen!
    Aber wenn die anderen Bilder auch so schön sind wie das das du gezeigt hast, dann ist doch alles gut :)

    AntwortenLöschen
  2. ich bin auf weitere fotos gespannt :)
    ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lulu, ich kann Deine Aufregung vorher nur zu gut verstehen. Das geht mir ganz genauso. Du kannst Deinen Kunden sagen, dass sie den Kuss, den Ringwechsel bitte langsam erledigen sollen. Seit ich auch mal den ersten Kuss verpasst habe, gebe ich da eine klare Kusslängenempfehlung ;) Kleiner Spaß. Aber ein Ring der zackzack angesteckt wird ist schwieriger zu fotografieren, als ein langsamer Ringwechsel. Wir sind Fotografen, aber keine Zauberer und ich bin mir sicher Du hast Dein Bestes gegeben! Und ich habe eine sehr gute Kamera, aber dennoch ist nicht jedes Bild scharf. Manchmal kann ich es selbst nicht fassen ;) Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich war letztens auf einer Hochzeit und mein Freund hat sich bereit erklärt die Partyfotos zu machen, wenn die "teuren" Fotografen weg sind. Just in dem Moment als die Hochzeitstorte angeschnitten werden sollte, war er mal um´s Eck. Ich bin eingesprungen und war total panisch (kannte die Kamera nicht, einer war immer verdeckt*wahhh) und finde die Fotos auch nicht so dolle. Das Paar allerdings hat sich gefreut, gescheite Bilder zu haben. Liegt immer im Auge des Betrachters :)
    Du hast das bestimmt super gemacht!

    AntwortenLöschen

DaNkE FüR dEiNe MeiNuNg !!!